2007 übernahmen mein Sohn Jakob und ich, Simon, zwei Bienenvölker von meinem Vater, der seit 50 Jahren imkerte. Unterdessen sind daraus 40 Völker geworden und neben Jakob hilft heute vor allem auch meine Frau Rita in der Imkerei mit.

Unser ausschliesslich regional erzeugter Honig ist mit dem Goldsiegel des Imkerverbands ausgezeichnet, welches für beste Qualität bürgt. In diesem Jahr sind wir in der Umstellung auf Bio-Produktion. Ab 2019 darf unser Honig die mit strengsten Auflagen und Kontrollen verbundene Knospe von Bio-Suisse tragen.

 

Ich bilde heute selbst Jungimker aus, züchte Buckfast-Königinnen und engagiere mich im Vorstand des Zuchtverbands der Buckfast-Imker Schweiz.

 

Heim-Stand Bethlehem

Magazine im Winterkleid

Hier sagen sich Fuchs und Hase und Bienen gute Nacht: Abgeschieden vom Dorf geniessen die Bienen (und der Imker) hier ungestörte Ruhe. In einem restaurierten Bauwagen ist das nötige Material gelagert, hier überwintern auch die meisten Völker. Und von hier aus gehts dann im Frühjahr und Sommer auf die Reisen zu den verschiedenen Tracht-Gebieten.

Standort Ried

Beginnende Kirschblüte zum Auftakt der Bienensaison

Unser Stand in Ried bei Schmitten während der Kirschblüte. Hier ernten wir Blütenhonig und den kräftigeren Sommer-Honig. Ausserdem fühlen sich an diesem sonnigen Ort unsere Jungvölker besonders wohl.

Wanderplatz Brecca

Bienenkisten im alpinen Hochtal Brecca

Im alpinen Hochtal "Brecca-Schlund" in den Freiburger Alpen (mehr als 1500 Meter üM) gewinnen unsere Bienen den äusserst aromatischen Bergblüten-Honig. Leider spielt das Wetter noch längst nicht in jedem Jahr mit, so dass dieser Honig eine besondere Rarität darstellt.

Download
Artikel über die "Alpauffuhr" mit unseren Bienen hinauf in den Brecca-Schlund (Schweizer Bienenzeitung 6/2013)
Wandern-SBZ 06:13.pdf
Adobe Acrobat Dokument 991.5 KB

Wanderplatz Riffenmatt

Bienenbeuten im Tannenwald

Der grosse Bestand von Weisstannen in den  Wäldern der Gantrisch-Region ist ideal für einen dunklen, herben Waldhonig. Leider nur in trockenen und heissen Sommern, so wie 2015. Auf dem Foto unser Wanderstand in einer Lichtung bei Riffenmatt (1200 MüM). 

Königinnen-Zuchtstation Moléson

Zuchtvölker vor dem Moléson

Direkt unter dem Freiburger "Hausberg" Moléson führt Simon mit weiteren Züchter-Kollegen der Region die Gebirgs-Belegstation für Buckfast-Königinnen. 

Die Station ist nicht nur malerisch gelegen, sondern bietet dank ihrer abgeschiedenen Lage auch ideale Bedingungen für die Vermehrung der wertvollen Königinnen.